Am Do. 28.06.2018 fand im Restaurant Seegarten die Staffelübergabe des Lions Clubs Quickborn statt: Turnusgemäß hat der Präsident des Lions-Jahr 2017/18 Stefan Böhme die Präsidentschaft für das Lions-Jahr 2018/19 an Robert Hüneburg weitergereicht.

Die Lions dankten Böhme für seine unermüdliche Arbeit rund um den Club. In seine Amtszeit fiel u. a. das 15-Jährige Jubiläum mit einer beachtlichen Bilanz: In dieser Zeit konnten die Quickborner Lions über 130.000 Euro sammeln und damit Projekte in Quickborn und der ganzen Welt unterstützen. Hüneburg übernimmt eine tolle Mannschaft, die die laufenden Projekte wie die Quickborner „Elternlotsen“ oder den Bau einer Krankenstation in Gambia / Westafrika weiter unterstützen wird. Er selbst will ein weiteres Projekt ganz in der Nähe in den Fokus rücken: Das Kinderhospiz „Sternenbrücke“ liegt ihm persönlich am Herzen.

Zur Finanzierung ihrer vielfältigen Projekte planen die Lions auch im kommenden Jahr einiges an Aktivitäten. Als nächstes steht am 19. 08.18 der traditionelle „Himmelmoorlauf“ an, der in diesem Jahr zum 10. Mal wieder hunderte Läufer nach Quickborn zieht. Am 26.10.18 laden die Lions zur spektakulären Multivisions-Show „Kap Hoorn – Antarktis / Segeln im Reich der Stürme“ mit dem Polarforscher und Abenteurer Arved Fuchs ein und am 15.12.2018 folgt in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein ein Doppel-Konzert mit der bekannten Chanson-Sängerin Anna Haentjens für Kinder und Erwachsene.

Ein volles Programm also für und von den Quickborner Lions, getreu ihrem Motto „We serve“ – „Wir helfen“!

 

Robert Hüneburg (r.) bedankt sich bei Stefan T. Böhme

Das Lions-Präsidium (v.l.n.r.): Stefan T. Böhme, Friedemann Dörfelt, Jürgen Dunkhase, Robert Hüneburg, Bernd Harnack

 

 

Die Quickborner Lions und Freunde


Quickborner Tageblatt vom 30.06.2018